Etruskische Küste

Die etruskische Küste erstreckt sich über die gesamte Provinz Livorno

Das Hotel della Contrada befindet sich an der Promenade von Marina di Cecina, direkt am Meer, nur wenige Schritte von den Naturparks der wunderschönen Pinienwälder entfernt.

Etruskische Küste

Sie werden den wahren Charme der Natur entdecken

Die etruskische Küste ist ein Küstenabschnitt zwischen Livorno und Piombino, an dem sich die schönsten und saubersten Strände Mittelitaliens befinden. An diesen Orten wurde die etruskische Zivilisation geboren und entwickelt, die das Stadtgefüge und die vollendeten Werke, die zum Teil bis heute reichen, unauslöschlich geprägt hat. Neben den Etruskern ist der Tourist von den Küsten verzaubert, mit der Möglichkeit, zwischen breiten und sandigen Stränden und solchen mit Kieselsteinen und Felsen zu wählen, die sich sanft zum Meer hin ausbreiten. In einigen Orten gibt es die nahe gelegenen Kiefernwälder, die für Lunchpakete, Spaziergänge und Radtouren genutzt werden können oder einfach nur die Pinien riechen und im mediterranen Busch kühl bleiben. Geschichte, Natur, Veranstaltungen, das Meer und schöne Strände machen einen anscheinend üblichen Urlaub zu einer besonderen Zeit.

Marina di Cecina

Renommiertes Urlaubsziel im Herzen der etruskischen Küste

Von Mai bis Ende September ist Marina di Cecina voller Touristen, vorwiegend Italiener, mit vielen norditalienischen Anwesen. Im Allgemeinen verbringen viele Familien aus dem toskanischen Hinterland jedes Jahr den Sommer in ihren Ferienhäusern. In den letzten Jahren hat die Präsenz ausländischer Touristen beträchtlich zugenommen. Trotz des exponentiellen Wachstums des Tourismus ist Marina di Cecina jedoch ein ruhiger und erholsamer Urlaubsort. Ohne Zweifel die große Stille, die geben kann, eine Stille, die auf Leinwand die Farben Weiß, Hellblau und Blau haben würde. Aber mit etwas Grün von den Palmen der Viale della Vittoria, allgemein als "Promenade" bezeichnet. Die Spaziergänge, die Sie bevorzugen können, sind die in der Mitte des Meeres, auf dem Betonweg zwischen den Felsen, auf dem Sie ein Sonnenbad nehmen, ein Bad nehmen, spazieren gehen, das salzige Wasser einatmen oder die Fischer beobachten können. Es gibt mindestens vier freie Strände, von denen zwei sehr groß sind. Am Ende des Spaziergangs, in Richtung Bibbona, beginnt dann der Streifen Andalù, wild und still, besonders im Sommer unwiderstehlich für diejenigen, die den überfüllten Strand nicht mögen. Der Strand erstreckt sich über 10 Kilometer parallel zum Pinienwald, der im Naturschutzgebiet Tomboli liegt und vom Forestry Corps geschützt wird: ein absolutes Wunder.

Sub Ausflüge

Tauchen und Kurse im herrlichen Meer der etruskischen Küste

Aufregendes Tauchen, um eine Reise zwischen unzähligen bunten Fischen, Korallen und blauem Wasser zu genießen. Ein einzigartiges Erlebnis in vollständiger Symbiose mit der Natur. Alle Tauchgänge, von 1 bis 100, exklusiv für unsere Gäste/Mitglieder für nur 35,00 € pro Tauchgang inklusive Tank, Ballast und Guide.

Tomboli Naturschutzgebiet

Das Naturschutzgebiet Tomboli

Lassen Sie uns zu dem bereits erwähnten Großherzog von Toskana Leopold einen Schritt zurück gehen. Als er sich 1839 an der Küste, die jetzt vom Tomboli-Wald betroffen ist, auf eigene Kosten einen Kiefernwald errichten ließ, bestand das erklärte Ziel darin, die landwirtschaftlichen Nutzpflanzen vor der Gewalt und der Salzigkeit der Seewinde zu reparieren. Das Engagement wurde mit der Schaffung des ersten Kerns dieser wunderschönen Kiefernwälder, die wir heute entlang der Küste der äußersten nördlichen Maremma bewundern können, aufrechterhalten. Im Jahr 1859 ging der Wald in den Staatsbereich über und wurde vom Finanzministerium verwaltet. Als das Ministerium 1906 den Verkauf verbot, widersetzte sich die staatliche Forstverwaltung der Regierung, und es gelang ihm, diese staatlichen Güter für unveräußerlich zu erklären und an sie zu übergeben, um eine vernünftige Waldkultur zu betreiben. Der ursprüngliche Zweck, zu dem der Kiefernwald bestimmt war, ist bis heute erhalten geblieben, jedoch wurden dieser Schutzfunktion weitere Schutzfunktionen von gleicher Bedeutung hinzugefügt, einschließlich der Hygiene-Erholung und der Anziehungskraft, die Anwohner und Urlauber ausüben. Unter seinen natürlichen Bewohnern können Sie Eichhörnchen, Igel, aber auch den Fuchs und unter den Musteliden das Wiesel sehen.

Lage des Hotels della Contrada und Karte

Wir sind in Marina di Cecina mit Blick auf das Meer

Das Hotel della Contrada befindet sich an der Promenade von Marina di Cecina, direkt am Meer, nur wenige Schritte von den Naturparks der wunderschönen Pinienwälder entfernt. Das Hotel verfügt über eine 24-Stunden-Rezeption, verbundene Strände und bietet die Möglichkeit, Ausflüge und kleine Kreuzfahrten zwischen den wunderschönen Inseln des toskanischen Archipels, Tauchen und touristische Ausflüge zu buchen.

Um das Auto zu parken, finden Sie Parkplätze an der Piazza Sant'Andrea. Google Maps